*
Menu
DEFAULT : Cocktails
28.09.2011 21:07 (3545 x gelesen)

 

   Cocktails schlürfen für den guten Zweck



Wer schon immer einmal eine Bar besuchen wollte, aber nie die Gelegenheit dazu fand, der kann dies jetzt in einer ganz besonderen "location" tun. Am Sonnabend (24.) wird sich nämlich das Schiff "MS Nordfriesland" am Hafen von Pellworm als Bar präsentieren. Die Nordseeinsel ist damit eine von 16 Stationen bundesweit, die mit diesem exklusiven Angebot bedacht wird.

Der Bartender Moritz Niederstrasser lässt mit dem Projekt "Die Bar, die es nicht gibt", eine klassische Bar für eine Nacht entstehen. Und das eben nicht nur in den Metropolen, sondern auch an Orten, wo man nie eine Bar vermuten würde. Begonnen hatte die Deutschland-Tour Anfang September in München, und sie endet nun am Monatsende ganz oben im Norden. Dass Pellworm zu den Auserwählten zählt, kommt nicht von ungefähr. Schließlich hat die Insel mit Sascha Thieben, dem Sohn der langjährigen Besitzer des Restaurants Nordermühle, einen talentierten Barkeeper hervorgebracht. 2008 hatte der damals 29-Jährige den ersten Preis bei der Jugend-Akademie der Deutschen Barkeeper-Union errungen (wir berichteten). Sein Sieger-Cocktail blieb nicht nur wegen des ausgefallenen Namens - TSMotR - in Erinnerung, sondern auch wegen seiner exotischen Zusammenstellung. Als Vize-Hessenmeister trat Sascha Thieben inzwischen zur Deutschen Cocktailmeisterschaft an und belegte dort den siebten Platz. Seinen Vorschlag, auch seine Heimatinsel Pellworm mit der "Bar, die es nicht gibt", zu beglücken, griffen seine Kollegen gerne auf. In Sven Frener, Geschäftsführer der NPDG, fanden sie einen aufgeschlossenen Partner. So wird es möglich, dass der Eintritt in Höhe von drei Euro und der Reinerlös dem Pellwormer Abenteuerspielplatz zugute kommt. Thieben: "Je mehr Besucher kommen, umso mehr können wir spenden."

Wer nach der Bar-Nacht auf den Geschmack gekommen ist, kann sich freuen. Irgendwann will Thieben nämlich seinen Traum von einer eigenen Bar im Norden erfüllen. Zurzeit arbeitet er noch als Bartender im Bristol Hotel in Frankfurt.

Weitere Info: www.die-bar-die-es-nicht-gibt.de.

Husumer Nachrichten, 17.09.2011
http://www.shz.de/artikel/article//cocktails-schluerfen-fuer-den-guten-zweck.html?cHash=c9b6a6c3ea&no_cache=1&sword_list[0]=pellworm



Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail